18.12.2017

Bezirksfeuerwehrkommando Scheibbs
20.11.2008 Verkehrsunfall in Steinakirchen PDF Drucken E-Mail

Am Donnerstag gegen 17.15 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Steinakirchen und Zarnsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert. Ein PKW-Lenker war auf der Straße zwischen Steinakirchen und Blindenmarkt von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrmals überschlagen. Schon wenige Minuten nach dem Unfall waren Dr. Josef Krammer und zwei Ersthelfer des Roten Kreuzes vor Ort und begannen mit der Versorgung des Patienten, der sich beim Überschlag schwer am Kopf verletzte. Schnell stellte sich auch heraus, dass der Patient nicht eingeklemmt war, die anwesenden Feuerwehren stellten Scheinwerfer für die Rettungskräfte auf und stellten einen doppelten Brandschutz her. Nachdem der Patient an den Notarztwagen Amstetten übergeben war, führte die FF Steinakirchen die Bergung des Unfallfahrzeugs durch.

Im Einsatz waren:
- FF Steinakirchen (26 Mann)
- FF Zarnsdorf (8 Mann)
- Rotes Kreuz Ybbs (RTW)
- Rotes Kreuz Amstetten (NAW)
- First Responder (Steinakirchen)
- Polizei
- Straßenmeisterei
- Abschleppdienst (Raiffeisen Lagerhaus)

Einsatzfotos: Franz Hofmarcher / FF Steinakirchen

 
15.11.2008 Modul Atemschutzgeräteträger in Lunz PDF Drucken E-Mail
Samstag und Sonntag, den 15.und 16. November 2008 fand in Lunz das Modul Atemschutzgeräteträger statt.
 
30 Teilnehmer von den Freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes und 1 Mann des Landesklinikums Mostviertel Scheibbs nahmen an diesem Modul teil. Lehrgangsleiter HBI Heinz Latschbacher unterstützt von BSB Atemschutz FT Gerhard Danzinger, EHBM Alfred Hofecker, ASB Atemschutz Kl. Erlauftal OLM Gerhard Rumpl, BI Peter Resch, HLM Franz Bachler, BFARZT Mohiedin Gobara und OLM Johann Zmeck führten duch das Samstagsprogramm.
Am Sonntag wurden sie noch unterstützt von BM Helmut Halbartschlager, LM Karl jun. Halbartschlager, OFM Helmut Huber und HFM Engelbert Sollböck. Alle Teilnehmer waren mit vollem Eifer dabei und schlossen den Lehrgang mit Erfolg ab.Der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Johann Mittergeber bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihre Disziplin und ersuchte sie ihr Gelerntes mit Übungen in ihrer Wehr zu vervollständigen. Bei der FF Lunz bedankte er sich für die Organisation und die Benützung des Hauses.
 
Anschließend überreichte er EHBM Alfred Hofecker für seine langjährige Tätigkeit als Ausbilder eine Urkunde mit Dank und Anerkennung des NÖ Landesfeuerwehrschule.

 
11.11.2008 Zimmerbrand in Purgstall PDF Drucken E-Mail

20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Purgstall rückten am 11.11.2008 gegen 17.30 Uhr zu einem Zimmerbrand (Stufe B1) in Stock aus. Aus unbekannter Ursache war in einem Wohnraum ein Brand ausgebrochen, die Löschversuche durch die Anwohner und Nachbarn blieb wegen der starken Rauchentwicklung erfolglos. Ein Atemschutztrupp der FF Purgstall rüstete sich gleich nach dem Eintreffen am Einsatzort aus und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen bzw. löschen. Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

 

Fotos: Werner Artmüller

 
01.11.2008 Unterstützung bei Alpineinsatz PDF Drucken E-Mail

Eine 58 jährige Dame kam am 01. November bei einer Wanderung im Gemeindegebiet von Gaming zu Sturz. Dabei zog sich die Dame eine Verletzung am rechten Unterschenkel zu, welche ein Weitergehen unmöglich machte. Mittels Handy konnte die Dame noch an der Unfallstelle den Notruf absetzen. 144 – Notruf NÖ alarmierte daraufhin umgehend das Rote Kreuz Gaming, die ortsansässige Freiwillige Feuerwehr sowie die Bergrettung Lackenhof/Ötscher. Die ersten Einsatzkräfte machten sich schon kurz nach der Alarmierung auf den Weg zur Patientin und konnten diese nach etwa 15min. Fußmarsch auf einem Wanderweg erreichen. Durch die Sanitäter des Roten Kreuzes und der Bergrettung Lackenhof wurde die Erstversorgung der Verletzten durchgeführt. Anschließend wurde sie mit der Alpinversorgungstrage der Bergrettung unter Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr ins Tal gebracht von wo sie anschließend zur weiteren Behandlung mit dem Rettungstransportwagen ins LKH Mostviertel Scheibbs gebracht wurde. Einmal mehr konnten die unterschiedlichen Einsatzorganisationen ihre gute Zusammenarbeit unter Beweis stellen.

 

 

 
31.10.2008 Brandeinsatz in Gresten PDF Drucken E-Mail
Zu einem Brandeinsatz bei der Fa. Welser Pofile AG wurde die FF Gresten am 31.10.2008 alamiert.Beim eintreffen an der Einsatzstelle war die gesamte Halle stark verraucht und der Filterkasten stand in Brand. Unter schwerem Atemschutz mit HD-Rohr erfolgte die schwierige Brandbekämpfung.
 
Einsatzkräfte:
FF Gresten
FF Gresten-Land
FF Randegg
PI Gresten
 
 
 
« StartZurück101102103104105106107108109110WeiterEnde »

Seite 107 von 111

Aktuelle Einsätze in NÖ

Einsätze NÖ

Unwetterwarnung

UWZ

Unsere Partner im Einsatz

Rotes Kreuz, Bezirksstelle Scheibbs

ÖAMTC Flugrettung

Polizei
Polizei

Wer ist online?

Wir haben 85 Gäste online

Designed by BFKDO Scheibbs , powered by Joomla!.