19.10.2017

01.10.2017 24h Tag der Feuerwehrjugend Göstling/Ybbs PDF Drucken E-Mail

 

Spannendes Wochenende für die Jungen Florianis beim
24h Tag der Feuerwehrjugend Göstling/Ybbs. 

 

 

 

Vom 30.09-01.10.2017 wurde in Göstling der 24h Tag der Feuerwehrjugend abgehalten.

 

Angefangen hat alles am Samstag um 08:00 Uhr nachdem alle eingetroffen sind ging es auch gleich los. Gemeinsam mit 2 Jugendbetreuern fuhren die älteren der Feuerwehrjugend zum Christophorus 15 nach Ybbsitz. Mit den Jüngeren wurde inzwischen bei der Gerätekunde die richtige Halterung im Fahrzeug und die richtige Handhabung durchgenommen. Gegen 11:00 wurde es auch schon ernst der 1 Einsatz für die Jugend sie wurden zu einem Wohnungsbrand mit einer Vermissten Person gerufen. Unter Schweren Atemschutz und mit einer Wärmebildkamera wurde die Personen suche durchgeführt. Die Vermisste Person konnte gleich nach dem Einmarsch lokalisiert werden und wurde ins Freie gebracht. Nachdem wurde die Wohnung noch mittels Druckbelüfter Rauchfrei gemacht. Zum gemeinsamen Mittagessen ging es nach herstellen der Einsatzbereitschaft wieder ins Feuerwehrhaus. Am Nachmittag stand ein Workshop mit der Bergrettung  auf dem Programm. Noch während der Schlussbesprechung mit der Bergrettung ging ein weiterer Alarm ein.

 

Verkehrsunfall mit Motorrad 2 verletzte Personen war die Meldung. Auch dieser Einsatz wurde erfolgreich abgearbeitet und so konnte die FJ kurze Zeit später wieder ins Feuerwehr Haus einrücken.

Das Highlit des Tages war dann sicher die Schauübung am Dorfplatz von Göstling. Punkt 18:00 wurden die Jung Florianis von der Bezirksalarmzentrale Amstetten über Funk zu einem Verkehrsunfall PKW gegen Strommast vermutlich 3 eingeklemmte Personen alarmiert. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde sicherheitshalber eine Stromabschaltung veranlasst, nach der Bestätigung durch den Energieversorger konnte mit der Menschenrettung begonnen werden. Mittels Spreizer und Schere konnten die Verletzten Personen befreit werden und dem anwesenden Rettungsdienst übergeben werden. Bei einem Traktoranhänger der sich in unmittelbarer Nähe befand kahm es zu einem schweren Unfall eine Person wurde von einem herabfallenden Baumstamm eingeklemmt. Noch wärend die Person mittels Hebekissen befreit wurde brach bei dem Anhänger ein Brand aus. Es wurde sofort eine Crash Rettung eingeleitet, und die Kameraden der Feuerwehr Lassing begannen unmittelbar mit der Brandbekämpfung. Unter Beobachtung der Bevölkerung wurden alle Aufgaben erfolgreich abgearbeitet. Nach der Übungsbesprechung ging es zum Abendessen und zum Freizeit Programm.

Gegen 22:00 hieß es dann  Nachtruhe diese wurde aber kurze Zeit später durch einen Brandeinsatz gestört und die Feuerwehrjugend rückte zum Einsatz aus. Ein Reisig Haufen geriet in Brand und musste gelöscht werden. Nach dem Aufbau der Wasserversorgung wurde der Brand mit mehreren C-Rohren gelöscht. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung konnte der Einsatzleiter Brand Aus geben und lies die Einsatzbereitschaft  herstellen. Eingerückt im Feuerwehrhaus wurde ein weiterer Brand im Park gemeldet. Unverzüglich rückte die FJ wieder aus und konnte auch diesen Kleinbrand mittels HD-Rohr löschen.

 

Ein anstrengender Tag ging zu Ende und es hieß endlich Gute Nacht.

 

06:20 Tus Alarm im Ybbstaler Solebad mit diesem Stichwort wurden die Jung Florianis geweckt. Unter Mithilfe des Brandschutzplanes wurden die Brandmelder gesucht und Nachschau gehalten ob es tatsächlich zu einem Brand gekommen wäre. Glücklicher weise handelte es sich um einen Täuschungsalarm. Zurück im Feuerwehrhaus ging es dann gleich zum Frühstück, das sich alle verdient haben. 

 

08:00 Ende des 24h Tages 

 

Bericht und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Göstling


 

 

 

 

Aktuelle Einsätze in NÖ

Einsätze NÖ

Unwetterwarnung

UWZ

Unsere Partner im Einsatz

Rotes Kreuz, Bezirksstelle Scheibbs

ÖAMTC Flugrettung

Polizei
Polizei

Wer ist online?

Wir haben 32 Gäste online

Designed by BFKDO Scheibbs , powered by Joomla!.