08.01.2019 Schneekatastrophe im Bezirk Scheibbs

Views: 398

Wintereinbruch im Bezirk Scheibbs – in den letzten Tagen hielt Frau Holle sämtliche Feuerwehren auf Trab.
Zahlreiche Fahrzeugbergungen und Sturmeinsätze standen auf dem Programm. Zu einer sehr gefährlichen Lage ist es am Hochkar in der Gemeinde Göstling/Ybbs gekommen.
Auf Grund des starken Schneefalls und des Windes ist es am Hochkar zu einer noch nie da gewesenen Situation gekommen: Das Hochkar musste Evakuiert werden.
Mehrere Tage wurde die Alpenstraße gesperrt, bis am Montag den 07.01.2019 um 14:00 ein Zeitfenster gefunden wurde in dem alle Gäste, Bewohner und Mitarbeiter das Hochkar verlassen konnten.

Dienstag 08.01.2019 14:30 Krisen Sitzung in Göstling/Ybbs.
Landeshaupfrau-Stv. Stephan Pernkopf, Bezirkshauptmann Mag. Johann Seper, Landesfeuerwehrkommandant  Dietmar Fahrafellner, Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Spendlhofer, Bezirkskommandant-Stv. Andreas Kurz, Bgm. Friedrich Fahrnberger sowie Vertreter des Militärs der Lawinenkommission , der Gemeinde, die Kommandanten der Örtlichen Feuerwehren und der Hochkar Bergbahnen trafen sich zu einem Lokalaugenschein in Göstling um die nächsten Schritte zu besprechen. Wenn die Wetterprognosen so eintreffen wie angesagt, werden am Freitag Nachmittag Erkundungsflüge durchgeführt und die gefährlichen Stellen abgesprengt.
Im Hintergrund laufen bereits die Vorbereitungen für die örtlichen Feuerwehren, das Bundesheer und den KHD (Katastrophenhilfsdienst) die voraussichtlich am Wochenende zum Einsatz kommen.

Nächste Besprechung morgen 09.01.2019 – Updates werden hinzugefügt