3 Einsätze in Brettl, Göstling und Gaming

Views: 192

Einsätze für die Feuerwehren des Abschnittes Ötscher Hochkar, in Brettl, Göstling/Ybbs und Gaming kam es am 28.12.2019 zu 3 Verkehrsunfällen.

Zum ersten Einsatz kam es in Brettl dort wurde die Feuerwehr gegen 11:25 von der Bezirksalarmzentrale Amstetten zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. 9 Kameraden rückten mit 2 Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Ein Fahrzeug kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und schlitterte in den Graben. Das verunfallte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen. Keine Verletzten Personen.

Gegen 20:04 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lassing zu einer Fahrzeugbergung auf die B25 zwischen Göstling und Lassing gerufen. Ein Lenker kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und schlitterte über eine Böschung. Sträucher bremsten die Mercedeslimousine und verhinderten einen gänzlichen Absturz in einen Bach. Vor der Bergung mussten die Sträucher mittels Kettensäge entfernt werden. Für die Fahrzeugbergung selbst wurde das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Scheibbs nachgefordert. Mittels Kran konnte der Unfallwagen in Folge geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

Zum 3 Einsatz im Abschnitt Ötscher Hochkar wurde gegen 21:00 die Feuerwehr Gaming nach Nestelberg gerufen. Es galt ein Pannenfahrzeug zu bergen, der bei der Anfahrt zu einem stecken geblieben Fahrzeug selbst stecken geblieben ist. Unter schwierigen Bedienungen konnten nach rund 2 stunden beide Pkws geborgen werden.

Bericht: Feuerwehr Brettl / Gaming / Presseteam Bez. Scheibbs / Einsazdoku Wagner
Fotos: Feuerwehr Gaming / Presseteam Bez. Scheibbs / Einsatzdoku Wagner