32 Florianis aus Bezirk bei Löscharbeiten im Raxgebiet

Views: 1132

Um den Flammen im Raxgebiet Herr zu werden, wurden gestern Abend noch mehrere Einheiten des Katastrophenhilfsdienstes aus Niederösterreich mobilisiert – so auch eine KHD-Zug aus dem Bezirk Sheibbs.

32 Mitglieder aus dem gesamten Bezirk rückten heute um 05:00 Uhr Früh von Wieselburg nach Hirschwang an der Rax aus, wo noch immer die Wälder in Brand stehen.

Via Tau am Hubschrauber wurden unsere Florianis in das steile und unwegsame Gelände geflogen um dort ihre Arbeit, die Brandbekämpfung, aufnehmen zu können.

Während die Bodentrupps die Glutnester versuchten zu löschen, wurde auch heute wieder mit zahlreichen Fluggeräten versucht, den Brand von oben unter Kontrolle zu bringen.

Die gestern Abend noch in Stellung gebrachten Großtanklöschfahrzeuge, die eine  Verteidigungslinie auf der B27 errichtet haben, um einen Flammensprung auf die Rax zu verhindern, haben bis jetzt gute Arbeit geleistet und ein Übergreifen konnte bislang verhindert werden.

Wann und wieviele Mitglieder aus dem Bezirk noch zur Unterstützung angefordert werden hängt von der Entwicklung der Lage ab, die aber zurzeit nur schwer eingeschätzt werden kann.

Weitere Informationen folgen.

Fotos:
Feuerwehr Scheibbs
Feuerwehr Purgstall
Feuerwehr Oberndorf
Feuerwehr Wieselburg
Feuerwehr Wang

Bericht:
BSB Philipp Pflügl / BFKDO-Scheibbs