51. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Gaming

Views: 2642

Nach 2 Jahren Bewerbspause fand am Samstag, den 28. Mai in Gaming der 51. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb statt. Die 2-jährige Bewerbspause und die sehr kurze Vorbereitungszeit, war für die Feuerwehren eine große Herausforderung. Dennoch nahmen zahlreiche Feuerwehren mit deren Bewerbsgruppen teil. Die Freude, den Bewerbssport mit anschließender Kameradschaftspflege wieder abhalten zu können, war den Teilnehmern deutlich anzusehen.
In Bronze A setzte sich die Bewerbsgruppe aus Pyhrafeld 1 mit einer Löschangriffszeit von 36,98 durch. Platz 2. ging mit 38,88 an die Kameraden aus Hub-Lehen 1 mit 41,79 erreichte Pyhrafeld 2 den 3. Platz.
In Silber A setzte sich die Bewerbsgruppe Reinsberg mit einer Zeit von 47,49 durch. Pyhrafeld 1 erreichte den 2 Platz. Platz 3 ging an Hub Lehen 1.
In Bronze B (mit Alterspunkten) ging der Sieg an Feichsen 1 vor  Randegg 1 und Perwarth 1.
In Silber B (mit Alterspunkten) ging ebenfalls der Sieg an Randegg 1 vor Hub Lehen 2 und St. Georgen/Leys.
Weiter geht es nun bei den Abschnittsbewerben aller Abschnitte in Wang am 18. Juni. Die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe finden heuer von 2. – 3. Juli am Gelände des NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln, leider noch ohne Lager statt.

Auch viele Ehrengäste besuchten diesen Bewerb und machten sich ein Bild von den Leistungen.
Bei der Siegerehrung waren Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Spendlhofer,  Bürgermeisterin Renate Rakwetz und Labg. Anton Erber, seitens der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs Mag. Manuel Höfer sowie die Abschnittskommandanten der Abschnitte Großes Erlauftal, Kleines Erlauf und Ötscher-Hochkar anwesend. Auch eine große Anzahl an Vertretern der einzelnen Feuerwehren nahmen an der Siegerverkündung teil.


Sieg in Bronze A, Pyhrafeld 1

Sieg in Silber A, Reinsberg

Bericht und Fotos/ Presseteam BFKDO Scheibbs