52. Bezirksfeuerwehrtag in der Kartause Gaming

Views: 2798

In einer der schönsten Locations im Bezirk, der Kartause Gaming, eröffnete pünktlich um 19:00 Uhr Bezirksfeuerwehrwehrkommandant OBR Franz Spendlhofer den 52. Bezirksfeuerwehrtag.

Dabei durfte er zu Beginn neben den Kommanden der Feuerwehren auch einige Ehrengäste wie Bezirkshauptmann Johann Seper, Landtagsabgeordneter Anton Erber, Bürgermeister Stv. Andreas Fallmann, Polizei Bezirkskommandant Thomas Heinreichsberger, Rettung Bezirkskommandant Stv. Martin Ressl begrüßen.

Danach folgten Punkte wie z.B die Wahl der Kassaprüfer, Bericht der Bezirkssachbearbeiter bevor es zum ersten Highlight der Versammlung kam: Die Präsentation über den Jahresrückblick 2021 erstmals in Form eines Videos:

 

Ein weiterer Höhepunkt waren die Auszeichnungen & Ehrungen.
Folgende Kamerad*innen wurde für ihre Verdienste ausgezeichnet bzw. geehrt:

Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse in Silber:

Hubert Bruckner, FF-Oberndorf
Andreas Hinterberger, FF-Zarnsdorf
Berthold Schrefel, FF-Lassing
Heinz-Gregor Ziegler, FF-Scheibbs

Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze:

Wolfgang Hohensteiner, FF-Reinsberg
Bernhard Matzenberger, BF-Worthington Cylinders
Wolfgang Moser, FF-St. Anton/J.
Karl Winter, FF-Göstling/Y.
Manuel Haselsteiner, FF-Wang

Ausbilderverdienstabzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Stufe 1 in Gold:

Berger Rudolf, FF-Brettl
Alois Hochholzer, FF-Wang
Josef Plank, FF-Feichsen
Manfred Prankl, FF-St. Georgen/L.

Ausbilderverdienstabzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Stufe 2 in Silber:

Christoph Bruckner, FF-Gresten
Elisabeth Bruckner, FF-Gresten
Johann Frühwald, FF-Gresten-Land
Gerold Lengauer, FF-Göstling/Y.
Thomas Matzenberger, FF-Gaming
Lukas Schoder, FF-Wang
Martin Zvonik, FF-Scheibbs

In Folge wurde Josef Leichtfried zum Bezirkssachbearbeiter EDV, Karl Halbartschlager zum Bewerbsleiter ABFL und Franz Thon zum Modulleiter Atemschutz ernannt.

Um kurz vor 21:15 Uhr konnte der offizielle Teil mit der Landeshymne beendet werden.

Fotos: V Andreas Buchmasser / FF-Gaming
Bericht: BSB Philipp Pflügl / BFKDO Scheibbs