Abschluss der Grundausbildung in Wang – 66 neue Truppmänner für den FF-Dienst

Views: 402

Am Samstag, den 10. Oktober fand der Abschluss der Grundausbildung für 66 Truppmänner aus den Feuerwehren des Bezirkes Scheibbs in Wang unter strengen Corona-Sicherheitsmaßnahmen statt.

Ein Corona-Sicherheits-Konzept machte es möglich, mit Timeslots von 45 min. gestaffelt, mit genügend Abstand, tragen von Mund-Nasen-Schutz und den Großteil der Prüfungen im Freien abzuhalten.
Somit waren jeweils maximal 12 Teilnehmer gemeinsam in einer Prüfungseinheit.

Die Ausbildung wurde in 2 Teilen durchgeführt. Ausbildung in der Feuerwehr und feuerwehrübergreifende Ausbildung mit Praxiseinheiten.

Insgesamt besteht die Grundausbildung aus 40 Ausbildungseinheiten, wobei es um die BASIS für den Feuerwehreinsatz geht. Für weitere Ausbildungen stehen ihnen nun zahlreiche weiterführende Ausbildungsmodule zu Verfügung.

Modulleiter Manfred Prankl und Alois Hochholzer konnte mit seinem Ausbilderteam die weiße Fahne hissen und allen 66 Kameraden zum positiven Abschluss gratulieren. Somit können alle neu ausgebildeten Mitglieder aktiv in den Einsatz ausrücken.

Gerade in Zeiten einer Pandemie, ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren aufrechtzuerhalten, aber auch, unter strengen Sicherheitsmaßnahmen, Übungen und auch solche Module abhalten zu können.