26. Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Kleines Erlauftal

Views: 1834

Am Sonntag den 27. März fand der 26. Abschnittsfeuerwehrtag des Kleinen Erlauftales im Gasthaus Josefihof Luger in Wang statt. Im Juni werden auch die Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe aller Abschnitte auf der Sportanlage Wang stattfinden.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Roland Hudl eröffnete die Tagung und berichtete über ein, erneut sehr von Corona geprägtes Feuerwehrjahr. Trotz der vielen Einschränkungen wurden dennoch zahlreiche Übungen und vor allem ALLE Einsätze abgearbeitet. 

Nur durch die Disziplin aller Feuerwehrkameraden und der konsequenten Umsetzung der Regeln, konnte die Einsatzbereitschaft aller Feuerwehren in NÖ aufrechterhalten werden, zum Wohle und zur Sicherheit der Bevölkerung in dieser schwierigen Zeit. Auf das können wir stolz sein! Einmal mehr zeigte sich in der Feuerwehrfamilie „Das Miteinander“ und das müssen wir auch in der Gegenwart und in der Zukunft vorleben und umsetzen, um erfolgreich alle an uns gerichteten Aufgaben erfüllen zu können, so Roland Hudl.

Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Andreas Hinterberger ergänzte die Berichte der einzelnen Sachgebiete. Der Leiter des Verwaltungsdienstes Herbert Höhlmüller präsentierte den Kassenbericht.

Bei den gesamt eingesetzten Stunden konnte ein Zuwachs zu 2020 von ca. 5% verzeichnet werden.

Auch zahlreiche Ehrengäste darunter Landtagsabgeordneter Anton Erber, stellvertretend für den Bezirkshauptmann Frau Mag. Bettina Fraunbaum, Bürgermeister Franz Sonnleitner , Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Spendlhofer sowie der Kommandant der FF-Wang Brandrat Alois Hochholzer waren bei der Tagung anwesend.

Es folgten Ansprachen und Dankesworte von Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Spendlhofer, stellvertretend für den Bezirkshauptmann Frau Mag. Bettina Fraunbaum und des Vertreters zum NÖ Landtag Anton Erber.

Franz Spendlhofer in seiner Ansprache: „Es ist bemerkenswert, dass WIR als Feuerwehren, trotz der wenigen Übungen durch Corona, bei ALLEN Einsätzen professionell gearbeitet und alles reibungslos funktioniert hat. Das Zusammenarbeiten von erfahrenen und jungen Kameraden hat sich hier sehr bewehrt und sind Garant für das Funktionieren unserer Organisation.“

Anton Erber in seiner Ansprache: „Lasst uns zuversichtlich in die Zukunft schauen – gemeinsam und an der Seite der Feuerwehr, eine Organisation, welche bestens organisiert und als Instrument der Sicherheit mit hoher Professionalität agiert auch in den letzten 2 Jahre immer funktioniert hat. Danke für Alles!“

Nach den Festansprachen der Ehrengäste kam es dann zum Höhepunkt der Veranstaltung, der Ernennungen und Verleihungen der Verdienst- und Ehrenzeichen für verdiente Feuerwehrkameraden:

Ehrenzeichen für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

LM Johannes Käfer, FF-Gresten
BM Werner Ritzinger, FF-Gresten/Land
OBI Markus Hohensteiner, FF-Pyhrafeld
HFM Bernhard Höllmüller, FF-Pyhrafeld
HFM Andreas Schörghuber, FF-Pyhrafeld
OBM Andreas Kronsteiner, FF-Reinsberg
HFM Hannes Dorninger, FF-Steinakirchen
HFM Andreas Kellnreiter, FF-Wang
LM Johann Teufel, FF-Wang
OBM Jürgen Plank, FF-Wieselburg
BI Matthias Grabner, FF-Zarnsdorf

Ehrenzeichen für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

LM Konrad Plank , FF-Gresten
HLM Josef Pöchhacker, FF-Gresten/Land
HFM Rupert Langsenlehner, FF-Pyhrafeld
LM Johann Baumann, FF-Reinsberg
LM Hubert Höhlmüller, FF-Reinsberg
LM Johann Höhlmüller, FF-Reinsberg
LM Rudolf Osanger, FF-Reinsberg
EHBM Josef Hofmarcher, FF-Steinakirchen
LM Helmut Pflügl, FF-Steinakirchen

Ehrenzeichen für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

LM Gerhard Ennsmann, FF-Randegg
LM Herbert Eßletzbichler, FF-Reinsberg
LM Anton Prüller, FF-Reinsberg
LM Erich Baierl, FF-Steinakirchen
HFM Armin Grabs, FF-Wang
LM Ignaz Halbartschlager, FF-Wang

Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖLFV

OLM Michael Hubegger, FF-Gresten
VM Martin Leichtfried, FF-Gresten/Land
OVM Johannes Bühringer, FF-Perwarth
LM Rudolf Leichtfried, FF-Pyhrafeld
LM Andreas Bayerl, FF-Wang
ASB Franz Thon, FF-Wieselburg
OLM Gerhard Hinterberger, FF-Zarnsdorf
LM Herbert Stein, FF-Zarnsdorf
LM Johann Eppensteiner, FF-Zarnsdorf

Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber des NÖLFV

V Herbert Frank, FF-Perwarth

Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze des NÖLFV

OBI Christoph Bauer, FF-Gresten
EBI Johannes Schaufler, FF-Perwarth
OBI Roman Teuretzbacher, FF-Randegg

Bericht und Bilder: Matthias Seifert, BI ASB ÖA im Abschnitt Kl. Erlauftal

Feuerwehr Gresten/Land

Feuerwehr Zarnsdorf

Urkunde für 150-jähriges Bestehen
FF-Gresten

Feuerwehr Reinsberg

Feuerwehr Randegg

Feuerwehr Perwarth

Feuerwehr Wang

Feuerwehr Pyhrafeld

Feuerwehr Wieselburg

Feuerwehr Steinakirchen