Bahnschwellen in Brand geraten!

Views: 292

+++ Brandeinsatz in der Nähe vom Bahnhof in Kienberg+++

Am 5.7.2021 um 17.48 Uhr wurden die Feuerwehr Kienberg mittels Pager zu einem „Kleinbrand Erlauftalstraße“ alarmiert.

11 Mann mit zwei Fahrzeugen (Tanklöschfahrzeug 4000 u. Hilfeleistungsfahrzeug 1) rückten zum Einsatzort in der Nähe vom ehemaligen Bahnhof Kienberg aus.

Am Einsatzort, die Polizei war bereits anwesend, fanden wir einen brennenden Haufen alter Eisenbahnschwellen vor.

Nach kurzer Zeit war das Feuer gelöscht, somit konnte ein Ausbreiten des Feuers auf die ausgetrocknete Wiese und das Gebüsch verhindert werden. Zeitgleich wurde vom nahegelegenen Hydranten eine Zubringleitung aufgebaut, um das Tanklöschfahrzeug zu speisen, und mit einem weiteren Strahlrohr den Brand unter Kontrolle zu halten.

Anfangs händisch, danach mit Hilfe vom Gemeinde LKW samt Ladekran wurde der immer wieder aufflammende Haufen zerlegt und abgelöscht.

Nachdem die letzten Glutnester gelöscht waren, konnten die Kameraden gegen 20.00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Bericht und Fotos: FF Kienberg

FF Kienberg