Bezirksübergreifende Zusammenarbeit bei Saunabrand

Views: 610

Am Sonntag dem 21.01 um 21:47 wurde die Freiwilligen Feuerwehren Gresten, Gresten-Land und Ybbsitz zu einem Schuppenbrand im Zogelsgraben Einsatzgebiet der FF Ybbsitz gerufen.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es bereits aus dem Fenster, der sich hinter dem Holzhaus befindenden Sauna heraus. Die in der Hütte verbaute Dämmwolle erschwerte die Löscharbeiten und führte zu starker Rauchentwicklung. Personen kamen dabei glücklicherweise nicht zu Schaden.
3 Stunden nach der Alarmierung konnten auch die Letzten der 62 Feuerwehrmitglieder ins FF-Haus zurückkehren.
Folgende Feuerwehren waren im Einsatz: FF Gresten-Land: 22 Mann/3 Fahrzeuge, FF Ybbsitz: 30 Mann/5 Fahrzeuge, FF Gresten 16 Mann/2 Fahrzeuge

Bericht und Bilder: Alexander Scheiblauer, FF Gresten-Land