Brand einer Hecke in Scheibbs

Views: 1845

Nur 8 Minuten war das neue Jahr alt, heulte in Scheibbs schon die Sirene.

Grund war eine durch einen Feuerwerkskörper entzündete Hecke in Brandstatt bei Scheibbs.

Unter Atemschutz und mit einem Hochdruckrohr wurde ein Ausbreiten des Brandes auf das umliegende Gebüsch verhindert und die brennende Hecke abgelöscht.

Dank des raschen Einsatzes konnte nach kurzer Zeit „Brand aus“ gegeben werden und die Kameraden der FF-Scheibbs konnten wieder zu den verschiedensten Feierlichkeiten zurückkehren.