Florianis aus dem Bezirk bei den Waldbränden in Nordmazedonien im Einsatz

Views: 251
Seit Tagen wüten in teilen Europas und auch in Nordmazedonien verheerende Waldbrände.
 
Um die entkräfteten Einsatzkräfte vor Ort bei der Bekämpfung der Brände zu unterstützen, sind seit gestern Früh 120 Feuerwehrleute aus Niederösterreich und der Steiermark am Weg in das Katastrophengebiet.
 
Allen voran auch unser Bezirkskommandant Franz Spendlhofer der ebenso Kommandant des neuen Sonderdienstes „Wald- & Flurbrandbekämpfung“ ist.
 
Wir wünschen unseren Bezirkskommandanten Franz Spendlhofer und allen anderen Kamerad*innen alles Gute bei der nicht ungefährlichen Bekämpfung der wütenden Brände – kommt alle wieder Gesund nach Hause.
 
Weitere Updates mit Bildern folgen.
Fotos: Pressesprecher Landesfeurwehrkommando Franz Resperger