Überbezirklicher Brandeinsatz in Windischendorf bei Ferschnitz

Views: 1693

Am Stefanitag wurden kurz vor 22:00 Uhr insgesamt sechs Feuerwehren aus den Bezirken Amstetten, Scheibbs und Melk zu einem B3 Wohnhausbrand nach Windischendorf bei Ferschnitz gerufen.

Umgehend rückten sich die Florianis zum Einsatzort aus.
Vorort stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Wohnhausbrand sondern um einen Garagenbrand handelte.
Sofort begann man mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz.
Über die Fenster führten die Einsatzkräfte die erste Brandbekämpfung durch.
Weiters wurde über das Dach ein Zugang geschaffen um das Feuer in der Zwischendecke auch bekämpfen zu können.
In weiterer Folge wurde das nicht mehr funktionstüchtige Garagentor von innen entfernt um einen besseren Zugang schaffen zu können.

In der Garage befand sich neben einem Moped und einem Pkw ebenfalls ein Schweißgerät mit einer Gasflasche.

Aktuell liegen noch keine Informationen zur Brandursache vor.
Die Polizei hat Ihre Ermittlungen begonnen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Einsatz aus dem Bezirk Scheibbs standen die Feuerwehren Steinakirchen sowie Phyrafeld.

Fotos/Bericht: ASB ÖA Tom Wagner