Herausfordende Einsatzübung in St. Anton an der Jessnitz

Views: 389

Aus unbekannten Ursachen geriet am Samstag um 17:00 Uhr ein Carport in Brand.
Zeitgleich kam es, vermutlich durch den Brand abgelenkt, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zwei PKW und ein LKW kollidierten, dabei wurden die beiden Lenker in ihren PKW eingeklemmt. Die LKW Lenkerin wurde bewusstlos, aber nicht eingeklemmt vorgefunden Außerdem wurde festgestellt, dass die mit Chemikalien befüllten Fässer leck schlugen.

Glücklicherweise handelte es sich hierbei nur um eine gemeinsame Einsatzübung mit den Feuerwehren St. Anton, Gaming und Kienberg sowie dem Roten Kreuz.
Nach einer kurzen Übungsbesprechung wurden alle in das Feuerwehrhaus nach St. Anton eingeladen.


Die Feuerwehr St. Anton möchte sich bei sämtlichen beteiligten Personen für diese spannende und vor allem herausfordernde Übung bedanken.


FF St. Anton – 3 Fahrzeuge
FF Kienberg – 2 Fahrzeuge und Schadstoffanhänger
FF Gaming – 2 Fahrzeuge
Rotes Kreuz – 4 Fahrzeuge
Beteiligte Personen: über 60

Fotos und Bericht: Andreas Steinacher / FF-St. Anton