Menschenrettung in Oberamt bei Gresten-Land

Views: 2578

Am Donnerstag den 30.12.2021 wurden die Feuerwehren Gresten sowie die Feuerwehr Gresten Land zu einer Menschenrettung nach Oberamt gerufen.

Ein Lenker kam mit seinem Pkw aus noch unklarer Ursache von der Fahrbahn ab und stand somit in einer nassen Wiese. Trotz mehrmaliger Versuche wieder mit seinem Pkw auf die Straße zu kommen gelang dem älteren Lenker dies jedoch nicht, wonach er sich dazu entschied einen anderen Weg quer über die Wiese zu wählen.

Diese Entscheidung erwies sich jedoch als Fatal, denn die Fahrtroute führte zu einer Böschung über die der Lenker mit dem Fahrzeug ca. 20 Meter hinunter rutschte und anschließend auf der Fahrerseite zu liegen kam.

Nach Eintreffen der Feuerwehren wurde sofort mit der Stabilisierung des Fahrzeuges begonnen und anschließend wurde der Lenker über den Kofferraum aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer dabei unverletzt und musste nicht in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde nach polizeilicher Freigabe mit einer Seilwinde aufgestellt und anschließend gesichert geparkt.

Fotos & Bericht: ASB ÖA  Tom Wagner