Steinakirchen: B2 Küchenbrand in Altenhof

Views: 1082

Am Dienstag, den 27. August wurden die Feuerwehren Steinakirchen, Wang und Ferschnitz um 11:18 Uhr zu einem B2 Küchenbrand in Altenhof alarmiert.
Da beim HLF 3 gerade Servicearbeiten durchgeführt wurden, rückte die FF Steinakirchen mit dem LFAB als erstes Fahrzeug aus, da auch in diesem eine mobile Druckschaumanlage (CAFS 35) für einen Innenangriff gehaltert ist.
In der Zwischenzeit wurde beim HLF 3 die Einsatzbereitschaft soweit hergestellt, dass dieses einige Minuten später auch ausrücken konnte.
Beim Eintreffen an der Einsatzadresse wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass sich keine Personen mehr im Gefahrenbereich befinden und der Brand großteiles gelöscht war. Die Besitzerin wurde bis zum Eintreffen vom Roten Kreuz von Nachbarn betreut. Die Hauptaufgabe der Feuerwehr war es nun, mittels schwerem Atemschutz Erkundungen durchzuführen, Glutnester freizulegen und zu löschen, um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Nach der Rauchfreimachung mittels Überdruckbelüfter konnten diese Arbeiten ohne Atemschutz durchgeführt werden. Nach der Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera konnte dann um 12:30 Uhr vom Einsatzleiter „Brand aus“ gegeben werden.
Im Einsatz standen die Feuerwehr Steinakirchen mit drei Fahrzeugen und 16 Mann, die Feuerwehr Wang mit einem Fahrzeug und 7 Mann und die Feuerwehr Ferschnitz ebenfalls mit einem Fahrzeug und 7 Mann.
Weiters waren das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug und 2 Mann und die Polizei mit zwei Fahrzeugen und 4 Mann vor Ort.

Bericht und Fotos: FF-Steinakirchen