Traktorüberschlag in Scheibbs

Views: 1852

Als der Scheibbser Kommandant Heinz-Gregor Ziegler am Samstagnachmittag zufällig am Hochweinberg fuhr, bemerkte er einen am Feld liegenden Traktor.

Bei der geistesgegenwärtigen Erkundung stellte sich heraus, dass sich die Zugmaschine samt Fahrer zwei Mal überschlagen hatte.
Nach kurzer Rücksprache mit dem Landwirt, der glücklicherweise unverletzt blieb, alarmierte Kommandant Ziegler per Telefon die Kameraden im Feuerwehrhaus, welche mit Wechsellader- und Vorausrüstfahrzeug zur Unfallstelle ausrückten.

Der völlig zerstörte Traktor wurde genauso wieder der Anhänger mit dem Kran und einer Seilwinde aufgestellt bevor er im Anschluss abgeschleppt werden konnte.