Verkehrsunfall vor dem Feuerwehrhaus

Views: 247

Verkehrsunfall für die FF Steinakirchen, direkt vor dem Feuerwehrhaus. Mit dieser Alarmmeldung wurde die FF-Steinakirchen am 09. Mai um 15:42 Uhr alarmiert. Aus ungeklärte Gründen waren zwei PKW im Kreuzungsbereich mit der L 89 kollidiert, beide Fahrzeuge kamen im Kreuzungsbereich zum Stehen.
Beim Eintreffen an der Unfallstelle war das Rote Kreuz bereits vor Ort, das Notarzteinsatzfahrzeug Scheibbs ist sofort im Anschluss eingetroffen. Die unbestimmten Grades verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz bereits versorgt und im Anschluss ins Krankenhaus transportiert. Sofort wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Unfallstelle abgesichert.
Nachdem die polizeiliche Arbeit abgeschlossen war, wurden die Fahrzeuge auf den angrenzenden Parkplatz beim Feuerwehrhaus geschoben und gesichert abgestellt. Danach wurde die Straße gereinigt und für den Verkehr freigegeben.

Insgesamt rückten 10 Mann mit dem HLFA 3, dem LFA – B und dem KDOF 1 aus.
Die Polizei war mit 1 Fahrzeug und 2 Mann, das Roten Kreuz war mit 3 Fahrzeugen und 6 Mann im Einsatz.

Gegen 17:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.