Verschüttete Person in Neustift

Views: 7000

Bei Brunnengrabungen wurde heute am Samstagnachmittag ein Wünschelrutengeher in Neustift verschüttet.

Nach Eingang des Notrufes über die Bezirksalarmzentrale Amstetten rückten nach Alarmierung die Wehren Neustift und Scheibbs nach Fürteben aus. Letztere wurde bereits bei der Anfahrt wieder storniert.

Mittels Spinboard wurde der Patient rasch aus dem Gefahrenbereich gebracht und dem Notarzt übergeben.
Trotz halbstündiger Reanimation durch die Feuerwehr Neustift und dem Notarztteam aus Scheibbs konnte die Person leider nicht mehr wiederbelebt werden und ist noch am Einsatzort verstorben.

Fotos: Richard Essletzbichler / FF-Neustift