Wang: Zwei Einsätze innerhalb von 10 Minuten

Views: 1614

Am Samstag den 16. Jänner kam es innerhalb von nur 10 Minuten zu zwei Feuerwehreinsätzen im Gemeindegebiet von Wang.

18:24 Uhr: Verkehrsunfall in Ewixen auf der L6155 – Fahrzeug im Graben – lautete die Alarmierung für die FF-Wang.
Ein PKW Lenker kam auf der schneebedeckten, spiegelglatten Fahrbahn von der Straße ab und rutschte dabei über in Straßengraben, dabei überschlug es ihn und er landete glücklicherweise auf den Rädern im Ewixenbach. Gott sei Dank konnte er sein Fahrzeug unverletzt verlassen.
Für die Bergung des Fahrzeuges aus dem Bach wurde der Kran Perwarth alarmiert und das Fahrzeug konnte ohne weitere Schäden geborgen und sicher abgestellt werden.
Während dieses Einsatzes, kam ein weiterer Sirenenalarm für die FF-Wang – ein Zimmerbrand in Pyhrafeld!

18:34 Uhr: Zimmerbrand in Pyhrafeld – Aus noch unbekannter Ursache kam es in einem Bauernhaus zu einem Zimmerbrand. Die Familie konnte mittels Feuerlöscher das Schlimmste verhindern und eine größere Ausbreitung verhindern. Die ersten Atemschutztrupps löschten die letzten Glutnester ab. Durch das rasche Eingreifen konnte ein schlimmerer Brand verhindert werden und es wurde Gott sei Dank auch niemand verletzt.
Insgesamt standen die Feuerwehren Pyhrafeld, Wang, Steinakirchen und Ferschnitz mit insgesamt 59 Mitgliedern für 2,5 Stunden im Einsatz.

Bericht und Fotos: FF-Wang, FF-Pyhrafeld