Wohnhausbrand in Neustift

Views: 950

Am Sonntagmorgen wurden die Feuerwehren Neustift, Scheibbs und St. Anton/J. mit Sirene zu einem Wohnhausbrand nach Neustift alarmiert

Sofort rückten die drei Wehren mit ihren Fahrzeugen zur Einsatzadresse aus.

Vor Ort wurde umgehend mit der Brandbekämpfung unter schweren Atemschutz begonnen – dies wurde jedoch durch verstellte Wege im inneren etwas erschwert.
Dennoch konnte der Brandherd in der Küche rasch lokalisiert und unter Kontrolle gebracht werden.
Anschließend wurde das unbewohnte Haus mit einem Drückbelüfter rauchfrei gemacht.

Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen und vorerst noch unbekannt.

Bericht: Philipp Pflügl / BFKDO-Scheibbs
Fotos:
Tom Wagner / AFKDO-Gr Erlauftal.
Samuel Kurz / FF-Scheibbs