Zarnsdorf: PKW rutscht in Graben

Views: 186
Am vergangenen Freitag, den 5. April rückte die FF-Zarnsdorf zu einer Fahrzeugbergung aus. Eine Lenkerin schob mit ihrem Fahrzeug beim wenden etwas zu weit zurück und rutschte unglücklicherweise in einen Graben.
Mit Unterstützung der Feuerwehr Steinakirchen und ihrem  Versorgungsfahrzeug Unimog mit Ladekran, wurde der PKW aus dem Graben gehoben, welcher augenscheinlich keine Schäden erlitt. Auch die Lenkerin bliebt bei diesem Manöver unverletzt. Es zeigte sich wieder einmal, dass mit professioneller Mannschaft und Gerät, solche „kleinen“ Unfälle sicher, relativ rasch und ohne größere Schäden abgearbeitet werden. Die Lenkerin konnte die Fahrt danach wieder fortsetzen.
Der Einsatz dauerte 1,5 Stunden.
FF-Zarnsdorf mit RLF-A 3000 und 7 Mann
FF-Steinakirchen  mit KDO 2 und VF und 5 Mann

Bericht und Fotos: Feuerwehr Zarnsdorf