Zwei Verkehrsunfälle in Purgstall

Views: 1291

Zu gleich zwei Verkehrsunfällen wurde die Feuerwehr Purgstall am Donnerstag den 2. Jänner gerufen.

 

Am Vormittag wurden die Kameraden aus Purgstall mit der Alarmierung „Fahrzeugbergung in Schauboden“ zur Bergung eines von der Straße abgekommenen Fahrzeuges alarmiert.

Der Fahrer hatte aus ungeklärter Ursache eine Straßenlaterne überfahren und war am Gehweg neben der B25 am Dach liegend zum Stillstand gekommen. Die Feuerwehr Purgstall zog das beschädigte Fahrzeug aus dem Straßengraben – der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

 

Am Abend gegen 20 Uhr dann der zweite Einsatz. Abermals wurde die FF-Purgstall zu einer Fahrzeugbergung entlang der Erlauftalstraße alarmiert.

Nicht weit von der ersten Unfallstele entfernt kam auf Höhe des ehemaligen Gasthauses Schager ein PKW von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Straßenlaterne und landete ebenfalls im Straßengraben.

Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges konnte das Fahrzeug rasch geborgen werden.
Auch bei diesem Unfall blieb der Fahrer unverletzt.

 

Bericht & Fotos: FF-Purgstall