Montag,

‏‏‎ ‎den 05 September 2022 um‏‏‎ ‎

19:28 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Pyhrafeld | ‎

146‏‏‎ ‎Zugriffe

Dach- und Festplatzsanierung

Dieses Jahr wurde mit den notwendigen Arbeiten am Dach und auf dem Festplatz begonnen. Da die Gauben auf dem Dach über die Jahre nicht mehr ganz dicht waren und die Sanierung dieser sehr aufwendig ist, hatten wir uns dazu entschlossen die Gauben komplett zu entfernen und neu einzudecken. Unser Kommandant Stellvertreter Thomas Höllmüller hat die komplette Organisation und Durchführung dieses Projektes in Angriff genommen. Zusammen mit vielen helfenden Kameraden konnte eine Dachseite innerhalb von ein paar Tagen komplett saniert werden. Es waren insgesamt 11 Kameraden ganze 86 Arbeitsstunden beschäftigt. Weitere Arbeiten werden folgen.

Kurze Zeit darauf wurde mit den Arbeiten auf dem Festplatz begonnen. In den letzten Jahren ist der Platz ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Im ersten Arbeitsschritt wurde jetzt einmal großzügig Humus ausgebreitet, der sich über den Winter einmal setzen muss. Im Frühjahr wird dann die Tätigkeit fortgeführt. Zusätzlich wurde auch die Hecke wieder ordentlich zurückgeschnitten. Hier haben insgesamt sechs Kameraden ganze 25 Arbeitsstunden geleistet.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag