Samstag,

‏‏‎ ‎den 19 November 2022 um‏‏‎ ‎

13:30 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Steinakirchen | ‎

126‏‏‎ ‎Zugriffe

Zugsübung am Lonitzberg | Brand eines landwirtschaftlichen Objektes mit vermisster Person

Übungsannahme für die Zugsübung der Feuerwehr Steinakirchen am Samstag, 19. November war ein Brand eines landwirtschaftlichen Objektes mit einer vermissten Person.

2 Atemschutztrupps durchsuchten die Einstellhalle und konnten gemeinsam die Person retten. Zeitgleich begannen die restlichen Mitglieder mit einem Außenangriff sowie dem Schützen des Wohngebäudes.

Ziel der Übung waren die Aufgaben der Truppmitglieder in der Löschgruppe zu festigen und das Arbeiten unter Atemschutz. Des Weiteren konnten wieder Erkenntnisse bezüglich der Wasserversorgung bei abgelegenen Liegenschaften gewonnen werden.

Ein Dank gilt der Fam. Frühwald „Hüttenberg“ für das Übungsobjekt und die anschließende Jause.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag