Sonntag,

‏‏‎ ‎den 02 April 2023 um‏‏‎ ‎

15:43 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Wang | ‎

1.206‏‏‎ ‎Zugriffe

Wissenstest der Feuerwehrjugend in Reinsberg

Am Samstag, dem 1. April fand in Reinsberg der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Scheibbs statt. Stolze 140 Mädchen und Burschen nahmen dabei teil und zeigten beim Wissenstestspiel und Wissenstest in Bronze, Silber und Gold ihr Können.

In verschiedenen Stationen müssen die 10-15 Jährigen die Gerätekunde, Funkgespräche, Fragen aus dem Feuerwehrwesen beherrschen.

Wissenstest-Spiel
Das Wissenstest-Spiel der Feuerwehrjugend für alle 10 und 11-Jährigen, dient der Sicherung und dem Nachweis der Ausbildung in der Feuerwehrjugend. Es umfasst einen schriftlichen Teil (Testblatt) undeinen Stationsbetrieb (praktische Kenntnisse und Fertigkeiten).

Folgende Stationen sind durch die Teilnehmer erfolgreich zu absolvieren:

Wertungsklasse Bronze:
  • Station „Testblatt“
  • Station „Geräte erkennen“
  • Station „Zeichen erkennen“
  • Station „Richtiges Verhalten“
  • Station „Notrufnummern und Warn- und Alarmsignale“
Wertungsklasse Silber:
  • Station „Testblatt“
  • Station „Geräte erkennen“
  • Station „Zeichen erkennen“
  • Station „Richtiges Verhalten“
  • Station „Notrufnummern und Warn- und Alarmsignale“

Wissenstest
Voraussetzung für den ersten Erwerb eines Wissenstestabzeichens (= die Stufe Bronze) ist die Vollendung des 12. Lebensjahres und die Mitgliedschaft bei der Feuerwehrjugend, sowie eine entsprechende Ausbildung.

Folgende Stationen sind durch die Teilnehmer erfolgreich zu absolvieren:
Wertungsklasse Bronze:

  • Station „Testblatt“
  • Station „Dienstgrade“
  • Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“
  • Station „Geräte / Ausrüstung für den technischen Einsatz“
  • Station „Kleinlöschgeräte“
  • Station „Leinen / Knoten“
Wertungsklasse Silber:
  • Station „Testblatt“
  • Station „Dienstgrade“
  • Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“
  • Station „Geräte / Ausrüstung für den technischen Einsatz“
  • Station „Leinen / Knoten“
Wertungsklasse Gold:
  • Station „Testblatt“
  • Station „Dienstgrade“
  • Station „Kleinlöschgeräte“
  • Station „Schutzausrüstung“
  • Station „Handhabung des Handfunkgerätes“

Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Alois Hochholzer war von den tollen Leistungen der FJ-Mitglieder begeistert und ist sehr stolz auf die tolle Jugenarbeit im Bezirk Scheibbs. Sein dank galt auch Bezirkssachbearbeiter Manuel Längauer und der Feuerwehr Reinsberg für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Auch der „Palatschinken-Toni“ Anton Erber war vor Ort und verköstigte die Kameraden mit seinen süßen Köstlichkeiten. Auch eine € 500,- Spende für die Feuerwehrjugend konnte von Toni entgegengenommen werden.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag