Dienstag,

‏‏‎ ‎den 26 September 2023 um‏‏‎ ‎

19:51 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: ff-gresten-land | ‎

471‏‏‎ ‎Zugriffe

Einsatzreiches Wochenende in Gresten-Land 

Am Freitag den 22.9 wurden wir um 4:45 zu einem Brandverdacht in Unteramt alarmiert. Am Berufungsort wurde Entwarnung gegeben. Durch rasches Eingreifen der Hausbesitzer konnte größerer Schaden verhindert werden. Nach einer Stunde rückten wir wieder im FF-Haus ein. 

Während einer Übung für die technische Ausbildungsprüfung wurden wir am Samstag auf die B22 alarmiert. Eine Kuh befand sich auf der Fahrbahn. Als wir am Berufungsort ankamen, war das Tier bereits auf einer Wiese und keine Gefahr mehr für den Straßenverkehr. Wir brachten die Kuh zur nächsten eingezäunten Wiese und rückten im Anschluss wieder im FF-Haus ein. 

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag