Montag,

‏‏‎ ‎den 02 Oktober 2023 um‏‏‎ ‎

06:28 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Steinakirchen | ‎

830‏‏‎ ‎Zugriffe

Müllraumbrand im Schloss Ernegg

Am Montag, dem 2. Oktober wurden um 06:28 Uhr die Feuerwehren Steinakirchen am Forst, Zarnsdorf und Wang mittels
Sirene zu einem Brand im Müllraum des Schloss Erneggs alarmiert.
Eine Mitarbeiterin bemerkte in der Früh die starke Rauchentwicklung im Bereich des Müllraumes und setzte den Notruf ab.
Beim Eintreffen von Tank Steinakirchen wurde der Löschangriff unter schwerem Atemschutz gestartet und es konnte rasch
ein Löscherfolg verzeichnet werden. Eine auf Grund der großen Hitzeeinwirkung geplatzte Wasserleitung dürfte eine größere
Ausbreitung zum Glück unterbunden haben.
In weiterer Folge wurden die verbrannten Reste der Müllbehälter ins Freie gebracht bzw. vor Ort abgelöscht.
Beim Brand wurden keine Personen verletzt und es entstand nur Sachschaden.
Nach dem Belüften des Raumes mit dem Überdruckbelüfter und Nachkontrollen des Brandraumes konnte wieder eingerückt werden.
Im Feuerwehrhaus waren noch Reinigungsarbeiten am eingesetzten Gerät erforderlich und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

Ebenfalls vor Ort waren das Rote Kreuz sowie die Polizei zur Erhebung der Brandursache.

3 Feuerwehren, 43 Mann, 7 Fahrzeuge, Einsatzdauer: 2 Stunden

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag