Freitag,

‏‏‎ ‎den 27 Oktober 2023 um‏‏‎ ‎

13:43 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Pyhrafeld | ‎

612‏‏‎ ‎Zugriffe

Zugsübung in Pyhrafeld 2023

Am 26.10.2023 fand unsere alljährliche Zugsübung statt.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall zweier Fahrzeuge mit zwei verletzten Personen in Kaisitzberg.

Am Übungsort angelangt wurden die verfügbaren Kräfte durch Übungsleiter BI Thomas Höllmüller eingeteilt.

Das HLF 2 übernahm den sofortigen Aufbau des Brandschutzes und die Absicherung der Unfallstelle. Zusätzlich wurden auch die verletzten Personen (Übungsdarsteller) betreut. Wie in einem echten Szenario wurde das ankommende HLF1 zur Wasserversorgung des Tank (HLF2) abgestellt. Hier wurde bei der naheliegenden Regenwasserzisterne beim Haus Prüller mit einer Tauchpumpe angesaugt und das Wasser mit der Tragkraftspritze Richtung HLF2 weitergeleitet. Um eine ausreichende Wasserversorgung zu gewährleisten.

Im Bereich des Übungsortes wurde dann noch mit dem MTF die Übungsleitung aufgebaut um das ganze Szenario zu überwachen und zu dokumentieren.

Zum Abschluss wurde noch speziell mit dem Kombischaumrohr gearbeitet, um auch hier wertvolle Erkenntnisse zu erzielen.

Vielen Dank an alle Kameraden und Übungsbeobachter die sich an diesem Tag wieder Zeit genommen haben um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag