Dienstag,

‏‏‎ ‎den 19 Dezember 2023 um‏‏‎ ‎

11:17 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Wang | ‎

2.092‏‏‎ ‎Zugriffe

2 Einsätze binnen 3 Stunden auf eisglatter Fahrbahn

Am Dienstagmorgen verloren zwei Fahrzeuglenker binnen 3 Stunden im Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Wang aufgrund der extrem eisigen Fahrbahn die Kontrolle über ihre Fahrzeuge.

Die erste Alarmmeldung erfolgte um 4:53 Uhr über die Pager auf der L96 in Richtung Perwarth. Der Fahrer rutschte ins Bankett und saß mit den Fahrzeugachsen auf. Mithilfe der Seilwinde wurde das Fahrzeug erfolgreich zurück auf die Fahrbahn gezogen. Der Lenker konnte die Fahrt anschließend wieder fortsetzen.

Der zweite Alarm führte uns zur L6155 in Ewixen. Eine junge Fahrzeuglenkerin verlor auf der eisglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto und überschlug sich. Glücklicherweise blieb die Lenkerin beim Überschlag unverletzt. Durch den Einsatz der Mannschaft gelang es, das Fahrzeug zügig wieder auf die Räder zu stellen und sicher abzustellen. Rotes Kreuz und Polizei standen ebenfalls mit uns im Einsatz.

Bericht und Bilder: Doku-NÖ, FF-Wang

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag