Sonntag,

‏‏‎ ‎den 14 Januar 2024 um‏‏‎ ‎

18:15 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Göstling/Ybbs | ‎

92‏‏‎ ‎Zugriffe

150. Mitgliederversammlung der Feuerwehr Göstling/Ybbs

1️⃣5️⃣0️⃣ Jahre Freiwillige Feuerwehr Göstling an der Ybbs!

Am Samstag den 13.01.2024 fand unsere Jahreshauptversammlung anlässlich des 150. Jährigen bestehens der Feuerwehr Göstling im PKH  statt.

Um 19:30 konnte Kommandant Hauptbrandinspektor Markus Wickl die Versammlung eröffnen.

Zahlreiche Ehrengäste allen voran unser Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Spendlhofer, das komplette Abschnittsfeuerwehrkommando mit BR Peter Holzknecht, ABI Berthold Schrefel, OV Karl Winter sowie Bezirkshauptmann a.D. Franz Kemetmüller(Mitglied unserer Wehr).

Zu Beginn fand im Gedenken an unsere verstorbenen Kameraden eine Schweigeminute auf der Tagesordnung, in dem unseren Verstorbenen Ehrenmitglied Altbürgermeister Kommerzialrat Bmst. ING. Viktor Gusel gedenkt wurde.

In den Ansprachen des Kommandos wurde präsentiert das die Kameraden 2023, 38 Einsätze mit über 400 Stunden sowie zahlreiche Übungen, Kurse, Schulungen und Ausbildungen auf Feuerwehr, Bezirk und Landesebene besucht haben.

Auch in den Berichten der Zugskommandanten sowie der Sachbearbeiter wurde die gute Zusammenarbeit sowie der hohe Ausbildungsstand der Kameraden hervorgehoben.

In den Ansprachen des Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandanten wurde das Wirken zahlreicher Kameraden in den verschiedensten Funktionen als Abschnitts- und Bezirkssachbearbeiter sowie auf Funktionärsebene gelobt.

In der Ansprache unseres Bürgermeister konnte man deutlich hören das die Feuerwehr Göstling/Ybbs, in der Gemeinde die große Stütze ist, die immer verfügbar ist um im Schadensfall rasch Hilfe zu leisten und für die Sicherheit der Bevölkerung nicht weg zu denken ist.

Ein besonderer Punkt waren auch die Beförderung und Ernennungen da konnte Martin Rumpold als neuer Sachbearbeiter Nachrichtendienst angelobt werden und Sebastian Schaupp wurde zum Zugskommandanten von Hochreit ernannt.

An dieser Stelle möchten sich alle Kameraden, bei Sylvia Lugbauer bedanken die über Jahre den Zug Hochreit mit Bravour geleitet und gelenkt hat bedanken.

Auch die Feuerwehrjugend wurde nicht vergessen und so wurde seitens des Kommandos an die Jugendlichen ein Turnsackerl mit Eintrittskarten für das Hochkar, Mendlingtal und Solebad überreicht, ein danke hier an die Hochkar Bergbahnen und die Gemeinde Göstling.

2024 wird ein Jahr in dem wir aus dem Feiern nicht heraus kommen, wir feiern nicht nur 150 Jahre Feuerwehr Göstling, sondern 100 Jahre Zug Hochreit und 10 Jahre Feuerwehrjugend und freuen uns schon jetzt die Bevölkerung bei unseren Festen und Feierlichkeiten zu begrüßen.

Pünktlich um 21:00 konnte die Versammlung mit dem Gelöbnis der Freiwillige Feuerwehren beendet werden.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag