Samstag,

‏‏‎ ‎den 16 März 2024 um‏‏‎ ‎

20:24 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Wang | ‎

1.514‏‏‎ ‎Zugriffe

Legosteine und Lotsendienst bei Funkübung

Am vergangenen Freitag, dem 15. März, fand in Wang eine anspruchsvolle Unterabschnittsfunkübung statt, die Feuerwehren aus Wang, Pyhrafeld, Steinakirchen, Zarnsdorf und Wieselburg zusammenführte. Unter der fachkundigen Leitung von Sachbearbeiter für Nachrichtendienst Reinhard Hochholzer wurden den Feuerwehren drei herausfordernde Aufgaben gestellt.

Bei ihrer Ankunft erhielten die Feuerwehren drei Aufgabenpakete, die sie im Rahmen der Übung bearbeiten mussten. Die erste Aufgabe bestand darin, eine Legofigur auf einem Foto mithilfe des Digitalfunks so präzise zu beschreiben, dass eine andere Feuerwehr diese Figur korrekt zusammenbauen konnte. Diese kreative Aufgabe erforderte nicht nur eine klare Kommunikation über den Funk, sondern auch ein genaues Verständnis der Beschreibungen.

Im zweiten Aufgabenpaket war ein Fragenkatalog enthalten, der verschiedene Feuerwehrthemen abdeckte, die im Einsatz relevant sein können. Die Feuerwehren mussten die Fragen über den Funk beantworten, was ihre Fachkenntnisse und ihre schnelle Reaktion auf verschiedene Szenarien unter Beweis stellte.

Die dritte Aufgabe bestand aus einem Lotsendienst, bei dem die Feuerwehren auf einer Lagekarte eingezeichnete Routen über den Funk durchgeben und navigieren mussten. Diese Übung bot eine praktische Möglichkeit, die Koordination zur Zusammenarbeit unter den Feuerwehreinheiten zu testen.

Nach intensiven 1,5 Stunden waren alle Aufgaben erfolgreich abgearbeitet. Unterabschnittskommandant Franz Hofmarcher äußerte sich äußerst zufrieden über den Verlauf der Übung sowie über die erzielten Erkenntnisse. Besonders lobenswert war die Disziplin und die Einhaltung der Funkordnung während der zahlreichen Funkgespräche.

Die Unterabschnittsfunkübung in Wang war nicht nur eine Gelegenheit für die Feuerwehren, ihre Fähigkeiten im Umgang mit Funkkommunikation und Einsatzszenarien zu verbessern, sondern auch eine wertvolle Möglichkeit, die Zusammenarbeit und den Zusammenhalt innerhalb des Unterabschnitts zu stärken. 

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag