Donnerstag,

‏‏‎ ‎den 21 März 2024 um‏‏‎ ‎

08:47 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: ff-gresten-land | ‎

79‏‏‎ ‎Zugriffe

Übung der Sonderdienstgruppe Waldbrand

Am Sonntag den 17. März führten die Mitglieder des Sonderdienstes Wald- und Flurbrandbekämpfung eine Übung zur Gewöhnung an die neue Ausrüstung durch. Gestartet wurde mit einem Fußmarsch vom Feuerwehrhaus auf den Schwarzenberg. Nach einer kurzen Pause übten die sechs Kameraden das Abseilen über eine Felswand. Wichtige Punkte waren das Gewöhnen an die Höhe und das sichere Arbeiten mit dem Klettergurt und dem Seil.

Wir bedanken uns bei Christian Hürner von den Naturfreunden Gresten für seine Unterstützung bei dieser lehrreichen Übung für unsere Kameraden.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag