Samstag,

‏‏‎ ‎den 23 März 2024 um‏‏‎ ‎

17:00 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Wang | ‎

1.391‏‏‎ ‎Zugriffe

Erfolgreiche Teilnahme am Feuerwehrjugend Wissenstest in Oberndorf

Die Feuerwehrjugend von Wang hat beim diesjährigen Feuerwehrjugend Wissenstest ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Alle neun Mitglieder der Feuerwehrjugend zeigten herausragende Leistungen, indem sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen der Feuerwehrarbeit optimal demonstrierten.

Beim Wissenstest-Spiel für 10- bis 12-Jährige stand eine umfassende Überprüfung des erlernten Wissens sowie praktische Übungen im Mittelpunkt. Die Jugendlichen mussten nicht nur ihre Fähigkeiten im Umgang mit realitätsnahen Situationen unter Beweis stellen, sondern auch ihr Wissen in Bereichen wie dem Erkennen von Dienstgraden, dem Benennen von Piktogrammen und Geräten sowie dem richtigen Handeln im Ernstfall demonstrieren.

Erfolgreich absolviert haben:

  • Bronze: Johannes Heigl, Alexander Hofbauer
  • Silber: Raphael Poiß

Die Teilnehmer im Alter von 13 bis 15 Jahren bewiesen ebenfalls beim Wissenstest ihre Kompetenz. Neben einer Erfolgskontrolle zum allgemeinen Feuerwehrwissen absolvierten sie verschiedene Stationen, an denen sie praktische Fertigkeiten unter Beweis stellen mussten. Dazu gehörten unter anderem die Bedienung eines Handfunkgerätes, das Erlernen von Gerätekunde für den technischen und Brandeinsatz, Knotenkunde sowie die richtige Handhabung der Schutzausrüstung.

Erfolgreich absolviert haben:

  • Bronze: Simon Tiefenbacher
  • Silber: Manuel Hochholzer, Christoph Hochedlinger
  • Gold: Christoph Einger, Stefan Teufel, Simon Leichtfried

Die Feuerwehrjugend von Wang hat mit ihren Leistungen erneut gezeigt, dass sie gut ausgebildet und bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Ihr Engagement und ihre Kompetenz verdienen höchste Anerkennung und sind ein Vorbild für die Jugendlichen in unserer Gemeinde.

Für weitere Informationen und bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag