Samstag,

‏‏‎ ‎den 23 März 2024 um‏‏‎ ‎

21:00 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Wang | ‎

1.034‏‏‎ ‎Zugriffe

Erkenntisreiche Mannschaftsschulung im März

Bei der diesjährigen Mannschaftsschulung standen verschiedene Punkte auf dem Programm, die dazu dienten, die Effektivität und Effizienz unserer Feuerwehr zu steigern. Die Schulung wurde vom Kommandanten Alois und seinem Stellvertreter Matthias geleitet, die den ersten Teil nutzten, um die Ausrücketaktik aufzufrischen und wichtige Neuigkeiten zu präsentieren.

Im ersten Teil der Schulung wurden sowohl bewährte als auch neue Strategien in der Ausrücketaktik behandelt. Es wurden Erfahrungen aus vergangenen Einsätzen reflektiert und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Zudem wurden aktuelle Entwicklungen im Bereich der Alarmierungstechnik präsentiert, um sicherzustellen, dass unsere Mannschaft stets auf dem neuesten Stand ist.

Im zweiten Teil der Schulung wurden die Kameraden in Gruppenworkshops eingeteilt, um spezifische Themen zu diskutieren und auszuarbeiten. Zwei wichtige Themen wurden dabei besonders hervorgehoben: Die Vorstellungen von einer idealen Ausbildung in unserer Feuerwehr und die Erwartungen an ein neues, modernes und zeitgemäßes Feuerwehrhaus.

In den Gruppenarbeiten wurden vielfältige Perspektiven und Ideen eingebracht. Die Kameraden hatten die Möglichkeit, ihre Visionen einer optimalen Ausbildung zu teilen und zu diskutieren, welche Fähigkeiten und Kenntnisse sie für besonders wichtig erachten. Auch in Bezug auf ein neues Feuerwehrhaus wurden zahlreiche Anregungen gegeben, angefangen von infrastrukturellen Aspekten bis hin zu technischen Ausstattungen und Arbeitsbedingungen.

Die Gruppenarbeiten erwiesen sich als äußerst erfolgreich, da sie einen offenen und konstruktiven Austausch innerhalb der Mannschaft ermöglichten. Es konnten viele wertvolle Ideen und Anregungen gesammelt werden, die für zukünftige Planungen von großer Bedeutung sind. Diese Inputs werden im Chargenskreis sorgfältig ausgewertet und in die Weiterentwicklung unserer Feuerwehr einfließen.

Insgesamt war die Mannschaftsschulung ein wichtiger Schritt, um die Zusammenarbeit und das Engagement innerhalb der Feuerwehr zu stärken. Die präsentierten Themen und Diskussionen haben dazu beigetragen, dass wir als Team besser aufgestellt sind, um den vielfältigen Herausforderungen im Einsatzalltag gerecht zu werden.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag