Sonntag,

‏‏‎ ‎den 17 September 2023 um‏‏‎ ‎

12:51 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Scheibbs | ‎

1.359‏‏‎ ‎Zugriffe

Bezirk Scheibbs bei Bundeswasserleistungsbewerb in Lebring vertreten

Am 16.09.2023 fand der 3. Bundeswasserwehrleistungsbewerb in Lebring, (Steiermark) auf der Mur statt.

Nach Tulln (Niederösterreich) 2015 und Ach/Salzach (Oberösterreich) 2019 konnten sich wieder 2 Kameraden der Freiwilligen  Feuerwehr Pyhrafeld, als einzige Vertreter des Bezirkes Scheibbs, zu diesem alle 4 Jahre stattfindenden Bundesbewerb sich durch gute Platzierungen an den letzten Landeswasserwehrleistungsbewerben qualifizieren.

Die Strecke an der relativ ruhig fließenden Mur hatte so einige Tücken die mit viel Gespür, Kraft und Ausdauer bewältigt werden musste.

So konnte die Zillen Besatzung LM Herbert Scholler und OBI Markus Hohensteiner in der Klasse Zillen Zweier Bronze ohne Alterspunkte mit einer Zeit von 07:01,69 min. den 13.Platz von 63 Teilnehmer erreichen.

In der Klasse Zillen Zweier Silber ohne Alterspunkte wurde, angetrieben von den zahlreichen mitgereisten „Schlachtenbummlern“ der Freiwilligen Feuerwehr Pyhrafeld mit einer Zeit von 07.02,78 min. der 10. Platz von 58 Teilnehmern erreicht.

Auch in der Klasse Zillen Einer haben sich beide Kameraden qualifizieren können.
So konnte durch OBI Markus Hohensteiner in der Klasse Zillen Einer ohne Alterspunkte mit einer Zeit von 06:34,95 min. der 8.Platz von 64 Teilnehmer erreicht werden und in der Klasse Zillen Einer mit Alterspunkte konnte durch LM Herbert Scholler mit der Endzeit von 07:05,19 der 11. Platz von 26 Teilnehmern eingefahren werden.

Bei der am Abend sehr feierlich gestalteten Siegerverkündung, welche auch von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Spendlhofer besucht wurde, wurden auch die Mannschaften, welche vor Beginn des Bewerb  durch den jeweiligen Delegationsleiter jedes Bundeslandes erstellt wurden und bis zur Siegerverkündung streng geheim gehalten wurden, geehrt.

Umso erfreulicher war es, dass auch der Bezirk Scheibbs hier durch die beiden Kameraden sowie Florianis aus Mannersdorf, Spitz/D. und Maria Ellend mit der Mannschaft Niederösterreich 6  den hervorragenden dritten Platz belegen konnte.

Fotos: Sachgebiet Wasserdienst BFKDO Scheibbs

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag