Dienstag,

‏‏‎ ‎den 16 April 2024 um‏‏‎ ‎

11:28 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Scheibbs | ‎

89‏‏‎ ‎Zugriffe

Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gresten

Nach intensiven Vorbereitungen fand am 13. April die Abnahmen der Ausbildungsprüfung Atemschutz in den Stufen „Bronze“, „Silber“ und „Gold“ statt. Traditionell wurden diese, wie alle zwei Jahre, wieder im F-Haus in Gresten ausgetragen.

In den Disziplinen

  • Ausrüsten
  • Personensuche im verbrauchten Raum
  • Löschangriff über die Hindernissbahn
  • Geräteversorgung und Fragen der Gerätekunde

mussten die Teilnehmer unter einem Zeitlimit die Arbeiten richtig und sicher abarbeiten.

10 Atemschutztrupps aus dem Bezirk Scheibbs nahmen bei der diesjährigen Ausbildungsprüfung teil.

Hauptprüfer BSB Gerhard Rumpl lobte den Durchgang 2024 als sehr diszipliniert und konnte nachmittags die weiße Fahne hissen und gemeinsam mit BR Alois Hochholzer die Abzeichen überreichen.

Fotos: FF-Gresten

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag