Montag,

‏‏‎ ‎den 29 April 2024 um‏‏‎ ‎

13:51 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: AFKDO Großes Erlauftal | ‎

2.124‏‏‎ ‎Zugriffe

Bienenhütte mit 60.000 Bienen geht in Flammen auf – Feuerwehr verhindert Waldbrand

Am heutigen Mittag brach in der Gruft nahe St. Anton/Jessnitz aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Bienenhaus aus. Das Bienenhaus, das sich in unmittelbarer Nähe des Waldes befand, beherbergte etwa 60.000 Bienen. Sofort nach der Alarmierung eilten die Feuerwehr St.Anton/Jessnitz, Feuerwehr Neustift sowie das Rote Kreuz samt Bezirkseinsatzleiter und die Polizei zum Einsatzort.

Dank des schnellen und professionellen Eingreifens der Feuerwehren konnte das brennende Bienenhaus mit Hilfe von drei C-Rohren schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Dieses zügige Handeln verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf den Wald und somit einen möglichen Waldbrand. Die genaue Ursache des Brandausbruchs wird nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen sein.

Fotos/Text: BFK-DOKU/ ASB ÖA Wagner T.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag