Dienstag,

‏‏‎ ‎den 07 Mai 2024 um‏‏‎ ‎

17:56 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: Thomas Berger | ‎

869‏‏‎ ‎Zugriffe

2. Gesamtübung – Haus Kollergraben

Am 04.05.2024 durften wir ein weiteres Haus in unserem neu hinzugekommen Löschbereichs besuchen.
Im Hause Kollergraben bei der Familie Molnar durften wir unsere zweite Gesamtübung diesen Jahres abhalten.

Geübt wurde ein Brand im Stall mit einer vermissten Person.
Durch die exponierte Lage des Objektes ist die Wasserversorgung im Ernstfall eine große Herausforderung.

Die erste Wasserversorgung des TLF, wurde mittels der TS aus einer Wasserzisterne hergestellt.
Dies ist im Ernstfall aber nur eine Überbrückung bis weitere Einsatzkräfte am Einsatzort ankommen, da die
Zisterne binnen weniger Minuten leergesaugt ist.

Parallel wurde die Personenrettung unter Atemschutz sowie die Brandbekämpfung durchgeführt.

Im Anschluss wurden wir von den Hausbesitzern noch zu einer Jause im FF-Haus eingeladen.

Wir bedanken uns bei der Familie Molnar für die Gastfreundschaft und kommen gerne wieder.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag