Samstag,

‏‏‎ ‎den 18 März 2023 um‏‏‎ ‎

23:00 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Wang | ‎

3.787‏‏‎ ‎Zugriffe

Verkehrsunfall auf der L96

Am Samstag den 18. März wurden wir um 22:40 Uhr gemeinsam mit dem Roten Kreuz, Notarzt, First Responder und der Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die L96 bei Höfling gerufen. Ein voll besetzter PKW kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Beim Eintreffen war das Rote Kreuz bereits vor Ort, um die teils verletzten Personen zu versorgen. Eingeklemmt war glücklicherweise niemand, jedoch wurde eine Person aus dem Fahrzeug geschleudert. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz und den Notarzt, wurden die unbestimmten Grades verletzten Insassen, in das Krankenhaus Amstetten gebracht. Die Feuerwehr Perwarth übernahm die Bergung des Unfallfahrzeuges. Die Zusammenarbeit der Rettungskräfte funktionierte wieder vorbildlich.

Im Einsatz standen:
4 Fahrzeuge und 24 Mann der FF-Wang, 1 Kranfahrzeug der FF-Perwarth mit 2 Mann
2 Rettungstransportwägen, 1 Notarztwagen, 1 Polizeistreife, 1 First Responder

Bericht und Bilder: FF-Wang

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag