Dienstag,

‏‏‎ ‎den 23 April 2024 um‏‏‎ ‎

10:58 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Scheibbs | ‎

2.185‏‏‎ ‎Zugriffe

7 Wehren bei Brandeinsatz in Holzverarbeitungsbetrieb in Zarnsdorf

Aufgrund eines Brandes in einem Holzbearbeitungsbetrieb in Zarnsdorf heulten am Dienstagmorgen um 08:41 Uhr die Sirenen in 6 Gemeinden.
Die Situation erforderte den Einsatz von sieben Feuerwehren, die unverzüglich ausrückten, um dem Brand entgegenzutreten.
Der Alarm wurde auf die zweithöchste Alarmstufe, B3, eingestuft.

Das Feuer brach in einer Sägegruppe des Betriebs aus, wobei die genaue Ursache derzeit noch unbekannt ist.
Dank des schnellen Eingreifens der Mitarbeiter vor Ort sowie der ersten Feuerwehreinheiten, die am Einsatzort eintrafen, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und erfolgreich gelöscht werden.
Dieses schnelle Handeln verhinderte eine weitere Ausbreitung des Brandes und somit größeren Schaden.

Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, und die Einsatzkräfte konnten wieder in ihre Feuerwehrhäuser zurückkehren.

Fotos:
ASB ÖA Tom Wagner / AFKDO Gr. Erlauftal
BSB ÖA Philipp Pflügl / BFKDO Scheibbs

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag