Samstag,

‏‏‎ ‎den 15 April 2023 um‏‏‎ ‎

11:21 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Randegg | ‎

998‏‏‎ ‎Zugriffe

Motorradunfall auf der L6112 Hochkogelberg

Zu einem Motorradunfall kam es am Dienstagnachmittag auf auf der L6112 am Hochkogelberg. Ein Rund 32-jähriger Lenker verlor auf der Regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen eine Leitschiene. Durch den Aufprall stürzte der Lenker über die Leitschiene die Böschung hinunter. Gemeinsam mit der Feuerwehr und dem Rettungsdienst konnte der Verletzte aus seiner misslichen Lage gerettet und erstversorgt werden. Anschließend wurde der Lenker mit dem Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum nach Amstetten geflogen. Die Motorradbergung führte die Feuerwehr nach polizeilicher Freigabe durch. Die L6112 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer des Einsatzes nicht befahrbar.

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag