Sonntag,

‏‏‎ ‎den 21 April 2024 um‏‏‎ ‎

17:32 Uhr‏‏‎ ‎

‎| Geschrieben von: FF-Scheibbs | ‎

410‏‏‎ ‎Zugriffe

Großangelegte Abschnittsübung im Kl. Erlauftal

Bei wechselhaftem Aprilwetter, das von Regen über Sonnenschein bis hin zu Graupelschauern reichte, fand am gestrigen Samstag eine großangelegte Abschnittsübung statt.
Unter der Beteiligung von 10 Feuerwehren, knapp 100 Teilnehmer:innen und 14 Fahrzeugen wurde das Szenario eines Brandes in einem landwirtschaftlichen Gebäude simuliert.

Die Übung, die von 11 Beobachtern genau verfolgt wurde, stellte die Einsatzkräfte vor anspruchsvolle Herausforderungen.
Mehrere vermisste Personen mussten unter schwierigen Bedingungen mittels Atemschutzgeräten gefunden und gerettet werden.
Besonders knifflig gestaltete sich dabei die Wasserversorgung, die aufgrund der abgelegenen Lage des Übungsortes sicherzustellen war.

Dank eines gut koordinierten Einsatzes von Tankwägen im Pendelverkehr, eines Wasserspeichers und einer Relaisleitung konnte die Wasserversorgung jedoch erfolgreich gewährleistet werden.
Nach knapp 2 Stunden intensiven Einsatzes wurde die Übung erfolgreich beendet.

Die Abschnittsübung war eine wichtige Gelegenheit für die Feuerwehren, ihre Einsatzfähigkeit unter realistischen Bedingungen zu testen und sich für zukünftige Einsätze zu rüsten.

Fotos: BSB ÖA Philipp Pflügl / BFKDO Scheibbs

Weitere Artikel

Teile diesen Beitrag